Hubblepalette SHO

Die Hubble-Palette ist keine herkömmliche Farbdarstellungsweise, sondern vielmehr eine künstlerische Interpretation von astronomischen Daten. Benannt nach dem berühmten Hubble-Weltraumteleskop, ermöglicht diese Technik, Gasnebel und Galaxien in atemberaubenden Farben darzustellen, die uns Details über die chemische Zusammensetzung und die physikalischen Bedingungen der fernen Himmelskörper verraten.

Dabei steht das S für einfach ionisierten Schwefel ( SII, 672nm), H für die hellste Spektrallinie des Wasserstoffs (Hα, 656nm) und O für den zweifach ionisierten Sauerstoffs (OIII, 496 nm und 501nm). Die Spektrallinien von Sulfur und Wasserstoff liegen im roten und Oxygen III um blau/grünen Bereich.


M1 - Krebsnebel - SHO

RA: 05h 34m 29s   
Dec: +22° 00′ 52″   

Sternbild
Stier
Entfernung
6300 Lj
Kamera
QHY268M
Belichtungszeit
11h 40min
300s pro Bild
Bilder
140
Optik
RC8 @f6
Datum
07. Februar 2023

IC 410 - Kaulquappen - SHO

RA: 05h 22m 44,1s   
Dec: +33° 24′ 43″   

Sternbild
Fuhrmann
Entfernung
12000 Lj
Kamera
QHY268M
Belichtungszeit
16h 55min
300s pro Bild
Bilder
203
Optik
RC8 @f6
Datum
15. November 2022

IC 1396 - Elefantenrüssel

RA: 21h 36m 41s   
Dec: +57° 30′ 08″   

Sternbild
Kepheus
Entfernung
2500 Lj
Kamera
QHY268M
Bilder
140
Optik
RC8 @f5,5