NGC 6888 - Sichelnebel

Der Emmissionsnebel NGC 6888 befindet sich im Sternbild Schwan und ist ca 5.000 Lichtjahre von der Erde entfernt.

Der Sichelnebel wurde von Wilhelm Herschel im Jahr 1792 entdeckt. Der Nebel hat einen Durchmesser von ca. 25 Lichtjahren die von den Sternenwinden eines Wolf-Rayet-Stern (WR 136) aufgeblasen wurde. Die Strukturen des Nebels sind wahrscheinlich das Ergebnis von einer Wechselwirkung von dem starken Sternenwinden und der in frühen Phasen abgestoßner Materie.